Unser Einsatzfahrzeug

Rot Kreuz Heilbronn 91/49-1

Fahrzeugtyp:

Ford Focus Turnier, Business Edition, Baujahr 2015, 1,0L EcoBoost Benzinmotor mit 101 PS

Das neue HvO Fahrzeug – Sponsoren machen es möglich!

Das alte Fahrzeug verfügte über keinerlei Einrichtung wie Airbag, ABS oder ESP. Ebenso kamen immer kostenintensivere Reparaturen auf uns zu, so dass es für einen kleinen Verein unwirtschaftlich und nicht machbar ist, das Fahrzeug weiter zu betreiben. Schließlich wurde vom TÜV das alte Fahrzeug wegen massiven Rostbefall stillgelegt.

Die HvO Kraichgau West sieht sich in den vergangenen Jahren auch mit einer zunehmenden Anzahl von Einsätzen konfrontiert.

Für ein neues Einsatzfahrzeug mit der notwendigen Sicherheitsausstattung, Blaulicht, Funk, Sonderbeklebung, medizinischen Einbauten sowie die Neubeschaffung von medizinischen Geräten entstanden Kosten i.H.v. ca. 33.000 EUR.

 

Das neue Fahrzeug wurde komplett durch Spenden finanziert, da von den

Krankenkassen keine Zuschüsse zur Verfügung gestellt werden.

Grund: Wir - Die Kraichgau Helfer - sind ehrenamtlich, freiwillig und keine Pflicht.

Vielen herzlichen Dank an die Firmen, Institutionen sowie Privatpersonen für die Spenden !

Das Einsatzfahrzeug steht den Helfern vor Ort zusätzlich zur Verfügung. Ansonsten fahren wir mit dem Privat-PKW zum Einsatz.

Nach 1,5 Jahren Planungs,- Spenden- und Beschaffungsphase konnte das Einsatzfahrzeug am 08.10.2016 auf dem Eppinger Marktplatz offiziell in Dienst gestellt werden.

Durch die Anschaffung des neuen HvO Fahrzeuges konnte ein enorm wichtiger Beitrag zur medizinischen Versorgungsqualität in Eppingen und Umgebung geschaffen werden!

Aufgabengebiet:

 

  • Generelle Abwicklung der HvO Einsätze rund um Eppingen

  • Überlandhilfe und Unterstützung in den Nachbargemeinden

  • Zubringerdienste für z.B. Zugführer, Notfallseelsorger oder Hubschrauberarzt und Notfallsanitäter

  • Unterstützung bei Sanitätsdiensten der umliegenden lokalen Ortsvereine Eppingen, Elsenz, Richen, Mühlbach

  • Unterstützung im Falle eines MANV für die DRK-Schnelleinsatzgruppen bzw. DRK Einsatzeinheit West HN Land 02  (MANV = Massenanfall von Verletzten)

Medizinische Ausstattung:

  • Notfallrucksack (Halskrausen Erw./Kind, Beatmungsbeutel Erwachsene/Kind und Säugling, Sauerstoff, Pulsoxymeter, Blutzuckergerät, Blutdruckgeräte Erw./Kind, Stethoskop, manuelle Absaugpumpe, Guedeltuben, Larynxtuben, Schienenmaterial, Verbandmaterial, Pupillenleuchte, Kühlkompressen, Infusionslösung Jono-Sterile, Set "i.v. Zugang" u.v.m.)

  • Automatisierter Externer Defibrillator (AED Leardal Heartstart FRx)

  • Elektrische Absaugpumpe Weinmann Accuvac

  • Sauerstofftasche Oxybag

  • Traumatasche inkl. Tourniquets + Beckenschlinge

  • Decken

  • Tragetuch

  • Teddybären

  • Infekttasche inkl. MRSA Infektanzüge und Vollschutzanzüge

  • Einsatzprotokolle für Massenanfall von Verletzten, DRK-Verletztenanhängekarten

  • Dokumentenmappe / Kartenmaterial

  • Kohlenmonoxid (CO) Warngerät BW Clip

  • Kat-Schutz Flaggensatz

  • Gehörschutzstöpsel

  • Reservematerial

  • Sonstiges....

 

Technische Ausstattung:

  • Funkgerät Bosch 4m-Band-FuG 8b-1 mit FMS Hörer Commander 6

  • Funkgerät Rexon 2m-Band

  • Digitalfunkvorbereitung

  • Diensthandy SamsungXCover

  • Navigations- und Ortungsgerät "Rescue Track" von Convexis (Einsatzdatenübertragung und automatische Navigation)

  • Navigationssystem Ford

  • Blaulichtbalken Hänsch DBS 4000 LED mit Zusatzblitz nach vorne und hinten, 2x Powerblitz sowie elektrischem Horn Stadt/Land/E-Pressluft, Umfeldbeleuchtung links/rechts

  • LED Frontblitzer in der Stoßstange sowie an der Windschutzscheibe

  • LED Blaulicht integriert in Heckklappe

  • Heckwarnbeklebung für eine bessere Sichtbarkeit bei Tag und Nacht

  • Zusatzblinker (Micky Mäuse)

  • Taschenlampe (MAG-Lite), zwei Handscheinwerfer

  • Brechstange + Nothammer/Gurtschneider

  • Klappspaten

  • 6kg ABC Feuerlöscher

  • zwei Schutzhelme

  • zwei Verkehrsleitkegel

  • Arbeitshandschuhe

  • Warnwesten, Warndreieck

  • 2. Batterie

  • Zusatzheizung

  • Externe 230V Einspeisung

  • Trenngitter zwischen Kofferraum und Fahrgastraum

  • Schrank mit großer integrierter Schublade

 

Ausbau:

Firma Reuter Sonderfahrzeugbau in Sulzfeld (KA)

Sonderbeklebung mit Reflexfolien:

Firma Fokina in Eppingen

Heckwarnabsicherung auf Heckklappe:

Kuhn Werbetechnik in Bretten

© 03.07.2019 by HvO Kraichgau West , Eppingen